PlanetRomeo im Test

Kostenfrei nutzbare Gay Dating Plattform für homo- und bisexuelle Männer auf dem zweiten Platz

Bewertungsübersicht

Gesamtbewertung

Gesamtfazit

PlanetRomeo gehört zu einer der weltweit größten Gay Dating Portalen für schwule Singles, die nach dem sexuellen Abenteuer suchen. Im Gay Dating Vergleich hebt sich PlanetRomeo auf Platz zwei mit kostenlosen Kommunikationsmöglichkeiten und unkomplizierter Kündigung ab. Täglich erhalten Mitglieder Kontaktvorschläge, die jedoch nicht auf einem wissenschaftlichen Vermittlungsprinzip fußen. Die „Radar“-Funktion hilft bei der Umgebungssuche neuer Kontakte.

Positiv hervorzuheben ist, dass planetromeo.com bereits als Basis-Mitglied zur Suche nach der schnellen Liebe und neuen Kontakten frei zugänglich ist.

Zu einem vergleichsweise kostengünstigen Preis kann man seinen Leistungsumfang als Premium-Mitglied mit komfortablen, aber nicht zwingend notwendigen Funktionen zum Austausch erweitern. Neben Nachrichten kann sich auf planetromeo.com über Chats ausgetauscht werden. Auch sind übergreifende Informationen rund um männliche Homo- und Bisexualität in einem englischsprachigen Blog vorhanden. Die Seitenstruktur ist unübersichtlich durch unterschiedliche Menüleisten und doppelte Einstiegspunkte. Das Design ist durch bunte Farben und Inhalte nicht benutzerfreundlich gestaltet. Die grundlegenden Datensicherheitsmaßnahmen werden größtenteils erfüllt. Es ist nicht eindeutig, was mit den persönlichen Daten nach dem Löschen des Profils passiert. Zum Schutz der Privatsphäre sind die Mitglieder auf sich alleine gestellt. Profile werden nicht von geschulten Experten geprüft. PlanetRomeo kann auf allen Devices – auch als App – genutzt werden. Das Gay Dating Portal überzeugt mit einem einwandfreien Kündigungsprozess ohne verpflichtende Frist.

Besonderheiten

  • Internationale Suche nach unverbindlichen, männlichen Gay-Kontakten
  • „Radar“-Umkreissuche, um Kontakte in der Nähe zu finden
  • Interaktive Einführung zu den ersten Schritten auf planetromeo.com nach der Anmeldung

PlanetRomeo-Mitglieder

  • Fast 1,8 Millionen Mitglieder weltweit, davon 425.000 deutsche Mitglieder
  • Altersspanne zwischen 25 und 40 Jahren
  • Homo- und bisexuelle Männer auf der Suche nach Sex und Abenteuer

Anmeldung

(4,5/5,0)

Bei PlanetRomeo können sich homo- und bisexuelle Männer kostenlos in ca. 10 bis 15 Minuten anmelden. Nachdem auf der Startseite im mittleren Seitenbereich auf den „Anmeldung“-Button geklickt wurde, stehen vier Arten der Anmeldung zur Wahl:

  • „Als User anmelden“
  • „Als Club anmelden“
  • „Im Guide anmelden“ (für Firmen, Gruppen oder Personen, die im Branchenverzeichnis gelistet werden wollen)
  • „Als Escort anmelden“

Die gängigste Variante ist die Anmeldung als private Person zur Suche nach Gay Kontakten. Wer sich als User anmelden will, führt folgende Schritte durch:

  1. Profilnamen erstellen
  2. „Als User anmelden“ klicken
  3. Region und Stadt auswählen
  4. Öffentlichen Anzeigename der Stadt übernehmen oder anpassen
  5. Geburtstag auswählen
  6. Sprache auswählen
  7. E-Mail-Adresse angeben
  8. Passwort erstellen
  9. Passwort wiederholen
  10. Sicherheitscode eingeben
  11. AGBs akzeptieren
  12. „Anmeldung speichern“-Button klicken

Danach wird ein Bestätigungslink mit den Zugangsdaten von PlanetRomeo zur Freischaltung und Kontrolle an die private E-Mail-Adresse gesendet. War die Aktivierung erfolgreich werden die neuen Mitglieder erneut auf die Startseite zur Anmeldung geleitet. Die Besonderheit: Sobald man sich als neues Mitglied im eingeloggten Bereich befindet, gibt PlanetRomeo mit Hilfe von interaktiven Sprechblasen einen kurzen Überblick zu den ersten Schritten nach der Anmeldung.

Profilangaben und -foto

Bei der Erstellung des Profils können viele persönliche Daten kundgetan werden. Sie sind thematisch in folgende Unterkategorien gegliedert:

  1. Allgemeine Basisdaten
  2. Kriterien zum Aussehen (z.B. Gewicht, Körpergröße, Haarfarbe, Statur)
  3. Suchkriterien (z.B. Intention, Altersspanne, Suchradius)
  4. Headline zur Profilübersicht als Freitext
  5. Profiltext als Freitext
  6. Sexuelle Vorlieben (z.B. Fetische, Sexposition, Sexarten)
  7. Persönliche Interessen (z.B. Charaktereigenschaften, Hobbies und Interessen, Gesellschaftliches)

In der Menüleiste am unteren Seitenrand unter „Mein Romeo & Verwaltung“, „Profil ändern“ lassen sich bestimmte Angaben wie zum Beispiel Standort, Basisdaten, Freitext, sexuelle Vorlieben und persönliche Interessen nachträglich anpassen. Auch können Profilfotos hinzugefügt werden. Bei PlanetRomeo können bis zu acht Fotos gleichzeitig hochgeladen werden. Insgesamt können 25 Fotos auf dem Profil veröffentlicht werden. Neben Profilfotos kann man das Profil unter „Grafiken und Gestaltung“ durch vorgegebene Layouts und Grafiken optisch verändern.

PlanetRomeo Profil Desktop

Kommunikation

(4,0/5,0)

Kontaktaufnahme-Funktionen

Der Austausch bei PlanetRomeo gelingt über Chats und Nachrichten, sogenannte „Messages“. Der Kontakt zu einem Mitglied kann über folgende Funktionen gestartet werden:

  • „PLUS“-Account verschenken
  • Gästebucheintrag schreiben
  • Verschiedene Arten von „Fußtapsen“ als Kompliment an andere Profile senden

Benachrichtigungs-Funktionen

Mitglieder erhalten Benachrichtigungen zu neuen Aktivitäten innerhalb der Plattform und per E-Mail. Am unteren Seitenrand des eingeloggten Bereichs werden folgende Neuigkeiten gekennzeichnet:

  • Messages
  • Profilbesucher
  • Favoriten
  • Chats

Im unteren Bereich des eingeloggten Bereichs gelangt man unter „Mein Romeo & Verwaltung“ zu den Profileinstellungen und kann dort die E-Mail-Benachrichtigungen steuern.

Einschränkung der Kommunikation nach Mitgliedschaft

PlanetRomeo kann uneingeschränkt kostenlos genutzt werden, um mit anderen Mitgliedern über Chats und Messages zu kommunizieren. Die kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft bietet lediglich Zusatzfunktionen, welche die Nutzung von PlanetRomeo komfortabel ergänzen, aber nicht zwingend zur Kommunikation notwendig sind.

Mitglieder

(3,0/5,0)

Weltweit hat planetromeo.com fast zwei Millionen gleichgeschlechtliche Mitglieder in 192 Ländern. Der Anteil der deutschen, schwulen Singles ist mit ca. 23% vergleichsweise schwach. Die große Gay Dating Plattform richtet sich vor allem an Mitglieder zwischen 25 und 40 Jahren. Mitglieder streben keine verbindliche Partnersuche an. Es steht vor allem die schnelle Liebe und das sexuelle Abenteuer unter Gleichgesinnten im Vordergrund.

Kontaktvorschläge und weitere Suchfunktionen

PlanetRomeo zeigt seinen Mitgliedern täglich ca. 100 neue Kontaktvorschläge unter „Neue Romeos in Deiner Umgebung an“ an. Als Basis-Mitglied können maximal 50 davon gespeichert werden. Die Kontaktvorschläge stellen die Profilfotos und den zu Beginn gewählten Status der Suchintention dar. Die Ermittlung der Vorschläge basiert auf keinem wissenschaftlichen Ansatz oder Matching-Prinzip. PlanetRomeo bietet standardmäßig verschiedene Filtereinstellungen, die unter „Detailsuche User“ unten rechts im eingeloggten Bereich auffindbar sind. Folgende Kriterien helfen die Suche zu konkretisieren:

  • Suchregion
  • Eigenschaften und Aussehen
  • Sexuelle Vorlieben
  • Persönliches

Die Suchergebnisse können alphabetisch, nach „zuletzt eingeloggte Mitglieder“ oder nach „Neuanmeldungen“ sortiert werden. Ebenso kann die individuelle Suche als Premium-Mitglied gespeichert werden. Die Anzahl der Suchergebnisse ist auf 600 beschränkt. Sollte diese Anzahl überschritten werden, muss man die Filtereinstellungen entsprechend anpassen. Eine weitere Suchfunktion ist das sogenannte „Radar“, das ebenfalls unten rechts zu finden ist. Unter den Einstellungen kann der Radius ausgewählt werden, in dem die Umkreissuche von PlanetRomeo stattfinden soll.

Nutzbarkeit

(2,0/5,0)

Benutzeroberfläche

Auf den ersten Blick ist die Benutzeroberfläche von planetromeo.com nicht benutzerfreundlich. Vielschichtige Navigationsleisten an jedem Seitenrand, die inhaltlich zum Teil redundant sind erschweren eine klare Orientierung des Nutzers. Viele großflächig dargestellte Informationen und Bilder im mittleren Seitenbereich überladen die Startseite. Es sind mehrere Klicks nötig bis man sich auf planetromeo.com zurecht gefunden hat. PlanetRomeo setzt die relevanteste Menüleiste an den unteren Seitenrand. Die Navigation am oberen Seitenrand links enthält die drei Kategorien „Home“, „Hilfe & Service“ und „Über uns“. Auf der Startseite werden mittig die neuen Kontaktvorschläge angezeigt. Es erscheint auch eine Slideshow mit den neuesten Blogartikeln. Ein Hinweis auf weitere Verfügbarkeiten der Plattform und ein Link zum „Health Support“ sind am linken Seitenrand platziert.

Design

Die Gestaltung von PlanetRomeo zeigt sich sehr farbintensiv. Dazu tragen verschiedene Farbabstufungen der Unternehmensfarbe bei, die sich von den unterschiedlich gefärbten Navigationsleisten bis hin zu einer dunklen Hintergrundfarbe ziehen. Die Beschriftung der Kategorien ist in verschiedenen, knalligen Farben hervorgehoben. Die Benachrichtigungen über neue Nachrichten, Favoriten, Profilbesucher und Chats werden in der Navigation am unteren Seitenrand angezeigt. Sie treten in den Hintergrund, da sie nicht durch eine auffällige, gesonderte Markierung hervorgehoben werden.

PlanetRomeo Übersichtsseite Desktop

Einstellungen und Funktionen verwalten

Unter „Mein Romeo & Verwaltung“, „Profil und Einstellungen“ können innerhalb der drei entsprechenden Unterkategorien Profilangaben, Filtereinstellungen sowie Benachrichtigungen per E-Mail eingestellt werden.

Verfügbarkeit

(4,0/5,0)

planetromeo.com kann über den Webbrowser und als mobil optimierte Version genutzt werden. PlanetRomeo bietet auch eine App für Android- und iOS-Geräte, die per Google-Play-Store oder Apple-App-Store kostenfrei heruntergeladen werden kann.

Sicherheit

(1,5/5,0)

Datensicherheit und Verschlüsselung

Im Großen und Ganzen ist der Umfang des Datenschutzes bei PlanetRomeo auf das wesentliche beschränkt. Über eine Bestätigung der privaten E-Mail-Adresse prüft das Gay Dating Portal nach der Anmeldung die Echtheit des neuen Mitglieds. Weiterhin ist eine SSL-Verschlüsselung zur sicheren Übertragung der Daten vorhanden. Nach dem Löschen des PlanetRomeo Profils ist aber nicht klar, ob die Daten vollständig gelöscht werden. Zu den Datenschutzrichtlinien gelangt man unter „Über uns“ rechts oben im eingeloggten Bereich. Sie werden jedoch nur auf Englisch zur Verfügung gestellt.

Anonymität

Durch die Einbindung eines internen InMail-System wird ein Mindestmaß an Anonymität in Bezug auf die gegenseitig gesendeten Nachrichten gewährt. Die Mitglieder sind aber überwiegend selbst dafür verantwortlich, inwieweit sie sich mit ihrer Identität outen und wie viel sie von sich preisgeben. Auch ist es den Mitgliedern überlassen, welche Fotos sie anderen freigeben wollen. Über die Option „Sichtbar im Profil“ lässt sich prüfen, welche Fotos auf dem Profil öffentlich für alle Mitglieder von PlanetRomeo angezeigt werden. Als Premium-Mitglied profitiert man vom Unsichtbar-Modus. Unkenntliche Chiffren oder verschwommene Profilfotos gibt es nicht.

Profilprüfung

Da PlanetRomeo zum Großteil kostenlos nutzbar ist und eine Profilprüfung fehlt, ist das Zustandekommen von Fake-Profilen nicht ausgeschlossen. Als Mitglied kann man auffällige Profile über den Button „Diesen User melden“ beim Support melden. PlanetRomeo führt selbst keine Fotoprüfung durch. Unterstützt wird das Gay Dating Portal dabei von freiwilligen Premium-Mitgliedern, die unter „Mein Romeo & Verwaltung“, „User helfen Usern“, „Bilder freischalten“ neue Fotos kontrollieren und klassifizieren können. Die angezeigten Profilfotos können in fünf Kategorien eingestuft werden:

  • „Nicht sexuell“
  • „Etwas Haut“
  • „Softcore“
  • „Hardcore“
  • „Illegal“

Bilder mit pornografischem Inhalt werden als „XXX-Inhalte“ bezeichnet. Da es sich hier um keine geschulten Mitarbeiter handelt, ist die Aussagekraft und Qualität dieser Art der Fotoprüfung umstritten.

Kundenservice

(3,5/5,0)

Unter „Hilfe & Service“ am unteren Seitenrand können die FAQs eingesehen werden. PlanetRomeo bietet auch einen Kundenservice an, der via Kontaktformular im Footer unter „Über uns“, „Kontaktiere uns“ zu erreichen ist. Individuelle Fragen können innerhalb der Plattform an bestimmte Mitglieder gestellt werden. Die verfügbaren Profile sind unter „PlanetRomeo-Support“ zu erreichen. Eine Kontaktmöglichkeit per Post, Telefon oder E-Mail gibt es nicht.

Ratgeber und zusätzliche Informationen

Neben der unverbindlichen Suche nach Gay Kontakten, bietet PlanetRomeo zusätzliche Informationen an. Von der Homepage aus gelangt man zu folgenden Seiten:

  • PlanetRomeo Blog (nur in Englisch verfügbar)
  • „Health Support“-Einbindung mit der Möglichkeit, themenspezifische Fragen an speziell ausgebildete „Health Supporter“ zu stellen
  • „Dating Tipps“ mit Ratschlägen zum Profil, dem Umgang mit Fakes und dem richtigen Verhalten beim Date

Preis-Leistung

(5,0/5,0)

Mit einer kostenlosen Mitgliedschaft bei PlanetRomeo verfügt man bereits über die notwendigsten Funktionen zur problemlosen Kommunikation mit schwulen Singles. Die Basis-Mitgliedschaft ist vollkommen ausreichend, um sich direkt auszutauschen und unverbindlich zu verabreden. Die Premium-Mitgliedschaft „PLUS“ liefert zusätzliche Funktionen, die beispielsweise mit dem unbegrenzten Speicherplatz und der Ausblendung der Werbung mehr Komfort und Service schaffen. Da es nur eine Form der Premium-Mitgliedschaft gibt, ist der Preis von der Laufzeit abhängig. Je länger die gewählte Laufzeit, desto günstiger der Preis. Insgesamt betrachtet, ist das Preissegment von PlanetRomeo für „PLUS“-Mitglieder im Vergleich zu anderen Gay Dating Portalen im unteren Bereich. Für Singles mit gleichem Geschlecht, die häufig und aktiv Gay-Kontakte knüpfen möchten, ist das Preis-Leistungsverhältnis angemessen.

Vom Basis- zum Premium-Mitglied werden

Die „PLUS“-Mitgliedschaft lässt sich über folgende Wege abschließen:

  • Rechts auf der Startseite im eingeloggten Bereich unter „PlanetRomeo PLUS“ und „Upgrade Now“
  • Unter „Hilfe & Service“ und die Suche nach „PLUS“
  • Unter „Mein Romeo & Verwaltung“ über „PLUS-Account“ oder über „Zugangsdaten“, „XXX Zugang & Status“

Zahlungsmöglichkeiten

Folgende Zahlungsweisen werden auf planetromeo.com angeboten:

  • Bankeinzug
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • GiroPay
  • Paysafecard

Bei der Bezahlung mit Kreditkarte wird die „PLUS“-Mitgliedschaft sofort freigeschalten. Hinweis: Wird eine „PLUS“-Mitgliedschaft abgeschlossen, verlängert sich dieses automatisch, sofern diese nicht rechtzeitig vor Ablauf der Laufzeit gekündigt wird.

Die kostenlosen Leistungen der Basis-Mitgliedschaft

Als kostenloses Basis-Mitglied bei PlanetRomeo hat man folgende Nutzungsmöglichkeiten:

  • Profil erstellen
  • Profile ansehen
  • Nachrichten schreiben
  • Kontaktvorschläge erhalten, Speicherplatz für maximal 50 Kontakte

Die kostenpflichtigen Leistungen der Premium-Mitgliedschaft

Als „PLUS“-Premium-Mitglied stehen zusätzlich folgende Funktionen zur Verfügung:

  • „Quickshare“ zum einfachen Teilen privater Fotos
  • Uneingeschränkter Zugang zu allen pornografischen „XXX-Inhalten“
  • Grenzenloser Speicherplatz für Kontakte, Nachrichten und Fotos
  • „Stealth Modus“ zum unsichtbaren Surfen auf planetromeo.com
  • Werbung abschalten
  • Individuelle Suchanfragen speichern

Die Premium-Mitgliedschaft kann für eine Laufzeit von einem, drei oder zwölf Monaten gewählt werden.

Kündigung

(5,0/5,0)

Die Kündigung der Premium-Mitgliedschaft bei PlanetRomeo verläuft unkompliziert. Es müssen keine Kündigungsfristen eingehalten werden, sodass die kostenpflichtige Mitgliedschaft jederzeit beendet werden kann. Jedoch ist zu beachten, dass die Mitgliedschaft automatisch um die gewählte Laufzeit verlängert wird, wenn sie nicht rechtzeitig vor dem letzten Tag gekündigt wird. Erfolgt die Kündigung vor Ende der Laufzeit, bleibt die Mitgliedschaft bestehen bis die Laufzeit ausläuft. Die kostenfreie Basis-Mitgliedschaft bleibt bestehen. Folgende Schritte sind zur Durchführung der Kündigung nötig:

  1. „Mein Romeo & Verwaltung“ am unteren Seitenrand klicken
  2. „Zahlungshistorie“ klicken
  3. „Abo kündigen“ klicken

Profil löschen

Der Löschvorgang des PlanetRomeo Profils gelingt in folgenden Schritten:

  1. „Mein Romeo & Verwaltung“ am unteren Seitenrand klicken
  2. „Account verwalten“ klicken
  3. „Account löschen“ klicken

Stärken und Schwächen von PlanetRomeo auf einen Blick

Frei zugängliche Nutzung der Plattform als Basis-Mitglied

Detailreiche Selbstdarstellung im Profil möglich

Blog und „Health Support“ mit zusätzlichen Informationen

Problemlose Kündigung ohne Fristen

Keine benutzerfreundliche Seitengestaltung

Keine Profilprüfung, mangelnder Schutz der Anonymität