Casual Dating im Vergleich

Auf der Suche nach der erotischen und leidenschaftlichen Flucht aus dem Alltag

Wer als Paar frischen Wind in sein Liebesleben bringen, seine Zeit als Single in vollen Zügen auskosten oder einfach nur seinen erotischen Fantasien zwanglos freien Lauf lassen möchte, ist beim Casual Dating genau richtig. Denn hier können Mitglieder ihre geheimsten Träume und sexuellen Wünsche offen und unverblümt mit Gleichgesinnten teilen und ausleben. Erfahren Sie jetzt, was Erotik Dating Seiten auszeichnet und welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den einzelnen Portalen bestehen.

1.
Gesamtbewertung:
(4,0/5,0)

JOYclub überzeugt in puncto Mitglieder und Sicherheit, sodass joyclub.de den ersten Platz im Vergleich erzielt. Über zahlreiche Kommunikationskanäle kann der erotische Austausch beginnen.

2.
Gesamtbewertung:
(4,0/5,0)

secret.de ist eine aktive Plattform ohne Abonnement Pflicht, die bildhafte und spielerische Funktionen zum Austausch bereithält. So erreicht secret.de den zweiten Platz im Casual Dating Vergleich.

3.
Gesamtbewertung:
(3,5/5,0)

In Summe landet C-Date auf dem dritten Platz innerhalb der Kategorie Casual Dating. Die Plattform bietet interessante Kontakte für alle, die auf der Suche nach einem prickelnden Abenteuer sind.

JOYclub im Test

Diskretes Casual Dating mit großem und aktivem Mitglieder-Pool auf Platz 1

Gesamtbewertung:
(4,0/5,0)
Stärken und Schwächen auf einen Blick

Geprüfte Mitglieder

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Schnelle und einfache Kündigung

Geheimer "Office-Modus"

Unübersichtliche Benutzeroberfläche

Keine App verfügbar

secret.de im Test

Spielerisches Casual Dating ohne Abhängigkeiten auf Platz 2

Gesamtbewertung:
(4,0/5,0)
Stärken und Schwächen auf einen Blick

Flexible Kündigung

Geprüfte Mitglieder und TÜV-Zertifizierung

Anschauliche Elemente kreieren Casual Dating Erlebnis

Credits erzeugen keine Kostentransparenz

Maskierung dient nur bedingt der Anonymität

Kostenloser Einblick auf secret.de durch Credit-System kaum möglich

C-Date im Test

Dritter Platz für internationales Casual Dating, das sich vor allem für Frauen lohnt

Gesamtbewertung:
(3,5/5,0)
Stärken und Schwächen auf einen Blick

Hohe Mitgliederzahl und aktiver, reger Austausch

Einfaches und übersichtliches Design

Sicherstellung der Anonymität und Profilprüfung

Höheres Preissegment für Männer

Keine SSL-Verschlüsselung der Daten

Kundenservice nur via E-Mail erreichbar

Das zeichnet Casual Dating aus

Anlaufstelle Nummer Eins für erotische Abenteuer im Netz sind Casual Dating Seiten. Wer keine Lust auf eine langfristige Beziehung oder einen Flirt mit ungewissem Ausgang hat, sich sexuell bei dem ein oder anderem Seitensprung neu erfinden oder seine geheimsten Fantasien endlich ausleben möchte, meldet sich im Idealfall zum Erotik Dating an. Mitglieder können sich sicher sein: Hier treffen sie garantiert diskret und anonym auf Mitglieder mit derselben Intention ohne ernste Absichten oder dem Wunsch nach einer Partnerschaft, aber dafür mit den gleichen Wünschen und sexuellen Vorlieben.

Die besonderen Merkmale von Casual Dating im Überblick

Unverbindlichkeit: Wer sich zum Casual Dating anmeldet, ist nicht auf der Suche nach einer langfristigen Partnerschaft, sondern möchte geheime Fantasien und seine sexuellen Bedürfnisse mit anderen Mitgliedern ausleben. Gegenseitige Verpflichtungen und Ansprüche existieren beim Erotik Dating nicht.

Anonymität und Diskretion: Casual Dating Portale legen großen Wert darauf, dass sich ihre Nutzer anonym und diskret auf ihrem Portal bewegen. Hierfür können Frauen und Männer beispielsweise ihre Profilfotos unkenntlich machen und nur ausgewählten Personen spezifische Informationen über sich preisgeben.

Sicherheit: Beim Adult Dating steht Datenschutz und Sicherheit an oberster Stelle. Viele Casual Dating Portale nehmen manuelle Profil- und Echtheitsprüfungen vor, übermitteln Daten sicher über eine SSL-Verschlüsselung, lassen ihren Service vom TÜV prüfen und ermöglichen ihren Mitgliedern Profilfotos nur bestimmten Personen freizuschalten. Manche Portale bieten sogar einen diskreten Office-Modus an, der die Seite in Sekundenschnelle in eine unauffällige Excel-Tabelle verwandelt.

Offenheit: Beim Casual Dating herrscht eine offene und ehrliche Kommunikation. Schließlich sind alle aus demselben Grund angemeldet: Sie alle suchen nach einem erotischen Abenteuer und daraus macht keiner ein Geheimnis.

Effektivität: Ob über Nachrichten, „Likes“ oder spielerische Funktionen – beim Casual Dating kommen Mitglieder schnell miteinander in Kontakt. Differenzierte Such- und Filtereinstellungen sorgen dafür, dass Mitglieder schnell finden, wonach sie suchen. Lange Nächte in Bars und Diskotheken gehören damit der Vergangenheit an.

Casual Dating: Was die Anbieter voneinander differenziert

Beim Casual Dating ist jeder auf der Suche nach sexuellen Alltagsfluchten. Doch obwohl die Portale alle das gleiche Bedürfnis stillen, bestehen zwischen ihnen zum Teil erhebliche Unterschiede.

Preis- Leistungs-Verhältnis

Neben kostenlosen und unverbindlichen Basis-Mitgliedschaften bieten die meisten Erotik Dating Seiten auch kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaften und verschiedene Laufzeiten- oder Micropayment-Modelle an. Darüber hinaus müssen sich Frauen, Männer und Paare oftmals auf ein geschlechtsspezifisches Preisniveau einstellen. Bei vielen Adult Dating Seiten dürfen sich weibliche Mitglieder über vergünstigte Konditionen oder gar eine kostenlose Premium-Mitgliedschaft freuen. Hier lohnt sich der Casual Dating Vergleich.

Sicherheitsstandards: Profilprüfung und Datensicherheit

Sicherheit stellt die Basis für sorgenfreies Casual Dating dar. Während die Profilprüfung bei einigen Seiten manuell und in einem aufwändigen Prozess von statten geht, werden neue Mitglieder bei anderen Portalen gar nicht oder nur durch einen Systemcheck oberflächlich auf Echtheit überprüft. Auch eine SSL-Verschlüsselung, das sichere Double-Opt-In-Verfahren oder eine umfangreiche Überprüfung durch den TÜV kann nicht jedes Portal vorweisen.

Mitgliederstruktur und Aktivität

Je nach Anbieter können sich Casual Dating Interessierte auf einen unterschiedlich großen Pool an potenziellen Partnern einstellen. Nicht alle Erotik Dating Seiten verfügen über ein ausgeglichenes Geschlechter- und Altersverhältnis. Hier gilt es, sich vorab über die Struktur, Größe und Aktivität der Mitglieder zu informieren. So kann ein passendes Angebot für die persönlichen Bedürfnisse gefunden werden.

Casual Dating: Was die Anbieter miteinander vereint

Adult Dating konzentriert sich auf den erotischen Austausch, Sex-Dates und die Erfüllung geheimer Wünsche der Mitglieder. Um diese Bedürfnisse zu stillen, verfügen alle Portale über Gemeinsamkeiten in Bezug auf die Funktionen und Mechanismen.

Ausgefeilte Such- und Filtereinstellungen

Casual Dating ist eine sehr intime, vor allem aber eine ganz persönliche und individuelle Angelegenheit. Allen Seiten ist dementsprechend gemein, dass sie über spezifische und detaillierte Such- und Filterkriterien verfügen. Ob BDSM, Fetisch, Kuschel- oder Gruppensex – für jede Vorliebe bieten Adult Dating Seiten entsprechende Filter.

Diverse Kontaktoptionen

Einen passenden Partner für die Erfüllung seiner Bedürfnisse zu finden, ist im realen Leben oft nicht leicht. Die zahlreichen Kontaktmöglichkeiten beim Casual Dating sorgen jedoch dafür, dass Mitglieder einfach und häufig mit anderen in den Austausch gelangen. Ob klassische Nachrichten, „Gefällt mir“-Angaben, Spiele oder Bewertungsfunktionen – Mitglieder kommen schnell miteinander ins Gespräch oder ins Bett.

Anonymisierung

Wer sich auf Casual Dating einlässt, muss dies nicht öffentlich kundtun, denn alle Portale bieten Formen der Anonymisierung an. Ob verschwommene Bilder, diskrete Zahlungsweisen oder die Option eine Fotogalerie nur bestimmten Mitgliedern zugänglich zu machen – alle Adult Dating Seiten legen Wert auf die Anonymität, sodass Mitglieder ohne Angst vor Blicken Bekannter oder Freunde auf deren Angebot zurückgreifen können.